Nachrichten

Landlosenbewegung in Brasilien: Über 6.000 Tonnen Lebensmittel seit Pandemie-Beginn verteilt

Gespendete Nahrungsmittel wurden mehrheitlich von der Bewegung der Landlosen produziert, die seit 37 Jahren solidarische Landwirtschaft praktiziert
São Paulo. Durch zahlreiche Kampagnen vereint unter dem Motto "Solidarität kultivieren, um das Volk zu ernähren" hat die brasilianische Landlosenbewegung MST (Movimento dos Sem Terra... weiter

Brasilien: Lula da Silva will Zusammenarbeit innerhalb Lateinamerikas stärken

Im Fall seiner Wahl zum Präsidenten im Oktober ist für Lula die Integration in Lateinamerika eine Priorität seiner Regierung
Buenos Aires. Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat im Interview mit der staatlichen argentinischen Nachrichtenagentur Télam und TV Pública über seine Visionen für... weiter