Multimedia

Im Chile der Unidad Popular: "So vieles wurde zusammen mit der Bevölkerung geschaffen"

Patricio Palma: "Ich hatte das Privileg, den Aufbau der neuen Wirtschaft ganz aus der Nähe zu erleben"
Der heute 78-jährige Patricio Palma wurde mit 15 Mitglied des Kommunistischen Jugendverbandes Chiles. Der Diplomingenieur arbeitete als Berater von Wirtschaftsminister Pedro Vuscovic in der Regierung... weiter

Im Chile der Unidad Popular: Schießunterricht von 'Compañero Carlos' aus Ecuador für Arbeiter in Selbstverwaltung

Lenin Torres
Lenin Torres aus Ecuador erzählt sein bewegtes politisches Leben
Dem jungen Lenin Torres, der auf einer Hacienda im ecuadorianischen Andendörfchen Cunchibamba aufwächst, war eigentlich ein ganz anderer Lebensweg vorbestimmt. In Quito besucht er die weiterführende... weiter

Hegel, Haiti und eine Universalgeschichte von unten

Radio Corax befragt Christian Frings über Zusammenhänge zwischen der haitianischen Revolution und Hegels Gedanken zur Herr-Knecht-Dialektik
Im Jahr 1791 fand in Haiti eine Revolution statt, bei der schwarze SklavInnen gegen ihre weißen Herren aufbegehrten und sich damit selbst befreiten. 1804 entstand dadurch in Haiti der erste... weiter

Lithium in Bolivien – Trauma ohne Ende?

Nach dem Putsch ist das innovative Vorhaben gefährdet: Lithium in Bolivien zu verarbeiten – und nicht nur als Rohstoff zu exportieren
Nach den Wahlen am 20. Oktober 2019 in Bolivien sah sich Präsident Evo Morales zum Rückzug gezwungen, als sich Militär und Polizei auf die Seite einer gewaltbereiten Opposition schlugen. Damit enden... weiter

Ausgebremst durch Covid-19 – Der "sichere Drittstaat" Honduras

Bilaterale Abkommen der USA mit den Ländern des nördlichen Dreiecks Mittelamerikas haben tragische Folgen für die Flüchtenden
Die Corona-Pandemie bestimmt seit Wochen den öffentlichen Diskurs, ausgehend von einem "wir", das spätestens an den Außengrenzen Europas aufhört. Für Geflüchtete sind die Grenzen undurchdringbarer... weiter

Fracking – Erdbeben im Bauch der "Toten Kuh"

"Gigantischen Schieferöl-Vorkommen" in Argentinien haben sich als maßlose Übertreibung herausgestellt. Im Boom wurden Investitionen und Subventionen abgegriffen. Bleiben werden die Zerstörungen der Umwelt
Goldgräberstimmung in Patagonien. Neuquén gilt als das neue El Dorado, das Saudi Arabien Südamerikas. Die weltweit größten Öl-Vorkommen sollen hier liegen, in Vaca Muerta, auf deutsch: die tote Kuh.... weiter