Audio

Abtreibung in Argentinien: "Ob das Gesetz kommt oder nicht ‒ Wir machen weiter"

Wo der Staat das Recht auf Selbstbestimmung verweigert, begleitet der Zusammenschluss mehrerer feministischer Kollektive Frauen und Queers, die sich für eine Abtreibung entscheiden
In der Geschichte Lateinamerikas sind solidarische Gruppen und Bewegungen immer wieder dort, wo der Staat abwesend ist. Eine dieser Gruppen ist das Netzwerk Socorristas en red. Socorrista heißt... weiter

Wenn nur die Kohle zählt

El Cerrejón im Norden Kolumbiens ist der größte Steinkohletagebau Lateinamerikas und einer der größten weltweit
Die deutsche Kohlekommission beschloss am 24. Januar 2018 mit dem sogenannten Kohlekompromiss den Ausstieg aus der Kohleproduktion bis zum Jahr 2038, also in knapp zwanzig Jahren. In Kolumbien ist... weiter

Brasilien unter Schock

Nach Ergebnis des rechtsextremen Kandidaten im ersten Wahlgang zur Präsidentschaft
Die Wahlen am 7. Oktober in Brasilien haben einen großen Teil der Bevölkerung und viele externe Beobachter schockiert. Der faschistische Kandidat Jair Bolsonaro stand in den ersten Hochrechnungen bei... weiter

Zum Wahlkampf in Brasilien

Der nach allen Umfragen ausssichtsreichste Kandidat für die Präsisidentschaftswahlen, Lula da Silva, darf nicht kandidieren
Am 7. Oktober 2018 wählen die Brasilianerinnen und Brasilianer ein neues Parlament und ihren neuen Präsidenten. Die meisten Kandidierenden haben dieser Tage den Wahlkampf eröffnet. Nur der Favorit in... weiter

Zwischen Landraub und Post-Konflikt: Steinkohleförderung in Kolumbien

Für die Menschen in der Guajira im Norden Kolumbiens gibt es keinen Frieden. Denn hier liegt El Cerrejon, einer der größten Steinkohle-Tagebaue der Welt
Noch in diesem Jahr werden in Deutschland die letzten Steinkohle-Zechen dicht gemacht. Doch noch immer ist die Nachfrage für die Stromgewinnung hierzulande groß. Importiert wird der Rohstoff meist... weiter

Bis zum letzten Tropfen – drohender Ausverkauf des Wassers von Brasilien

Das alternative Weltwasserforum ist ein Gegenforum zum Weltwasserforum, bei dem internationale Konzerne und Organisationen alle Fragen rund ums Thema Wasser unter sich ausmachen
Vom 17. bis zum 22. März findet in Brasília das Fórum alternativo mundial da água, das alternative Weltwasserforum statt. Das Forum, bei dem verschiedene Nichtregierungsorganisationen und soziale... weiter

Über die Möglichkeiten der politischen Teilhabe in Kolumbien

"Die Frage ist nicht, ob die Menschen am politischen Geschehen teilnehmen wollen, sondern ob man sie teilnehmen lässt" - Die politische Situation in Kolumbien
Seit 1886 ist Kolumbien eine Demokratie - allerdings eine, die vornehmlich auf dem Papier existiert. Das Land hat eine lange, von gewaltvollen Konflikten gezeichnete Geschichte, der Großteil der... weiter