Audio (Alle Länder, Soziale Bewegungen)

Aktive Filter: Soziale Bewegungen (zurücksetzen)

Wem gehört die Welt? Der G20-Gipfel und der alternative "Cumbre de los Pueblos"

Zum "Gipfel der Völker" in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, kamen tausende Besucherinnen und Besucher
Vom 30. November bis 1. Dezember fand in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires der 13. G20-Gipfel statt. Ein Jahr nach den Protesten, der Gewalt und der Polizeirepression in Hamburg, trafen sich... weiter

Bis zum letzten Tropfen – drohender Ausverkauf des Wassers von Brasilien

Das alternative Weltwasserforum ist ein Gegenforum zum Weltwasserforum, bei dem internationale Konzerne und Organisationen alle Fragen rund ums Thema Wasser unter sich ausmachen
Vom 17. bis zum 22. März findet in Brasília das Fórum alternativo mundial da água, das alternative Weltwasserforum statt. Das Forum, bei dem verschiedene Nichtregierungsorganisationen und soziale... weiter

Waffenabgabe in Kolumbien beginnt, Hindernisse für Frieden bleiben

Zur Vorgeschichte des Friedensabkommens zwischen Regierung und Farc in Kolumbien. Die Risiken für parlamenarische Integration und soziale Bewegungen
LORA-Magazin sprach mit einer Expertin von amerika21.de über den Stand des Friedensprozesses in Kolumbien. Themen sind die ungeklärte Frage einer Vereinbarung mit der zweitgrößten Guerilla ELN,... weiter

Schlechte Zeiten für Demokratisierung der Medien in Argentinien

Argentinische Radiokollektive trotzen rückschrittlicher Medienpolitik
Von 2009 bis 2015 hatte Argentinien ein neues, fortschrittliches Mediengesetz. Doch bereits kurz nach seinem Amtsantritt Ende vergangenen Jahres erklärte der rechtskonservative Präsident Mauricio... weiter

Kolumbien kocht - und die EU heizt mit

Protestwelle wegen der verheerenden Folgen des Freihandels mit den USA. Freihandelsabkommen mit der EU verschlimmert die Situation
Seit mehr als einem Monat dauern die Streiks an. Die größte Protestwelle seit Jahrzehnten legt Kolumbien immer wieder in Teilen lahm. Die sozialen Auseinandersetzungen forderten bereits 12 Tote und... weiter

Studie über Community Radios in Südamerika

AMARC Brasilien hat im September eine Studie veröffentlicht die die Situation von Community Radios in Südamerika vergleicht.
Der Schwerpunkt der von AMARC Brasil untersützen Studie liegt im Vergleich der rechtlichen Rahmenbedingungen in Brasilien mit neun anderen Ländern in Südamerika. Eine Produkion von Radio Dreyeckland... weiter

Sachamanta: über alternative Medien in Argentinien

Gespräch mit Viviana Uriona über die Radiostationen der organisierten bäuerlichen und indigenen Gemeinden im Norden Argentiniens
Die Provinz Santiago del Estero, 800 km nördlich der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires , kannte die Tradition alternativer Medien schon bevor 2010 das neue Gesetz über das Menschenrecht auf... weiter

Dokumentarfilm "Raising Resistance" startet in die Kinos

Zur "Sojaisierung" Paraguays und Widerstand der Kleinbauern- und Bäuerinnen. Filmstart am 3. Mai
Nach der Infotour mit Geronimo Arevalos, für Deutschland mitorganisiert von der Kampagne meine-landwirtschaft.de, startet am 3. Mai der Dokumentarfilm "Raising Resistance" (dt. "wachsender... weiter

Ex-Präsident Zelaya zurück in Honduras. Und nun?

Amerika21-Redakteur Harald Neuber über die Diskussionen in der Widerstandsfront
Ende Mai kehrte der vor zwei Jahren getürzte Ex-Präsident Zelaya nach Honduras zurück. Über die Bedeutung dieser Rückkehr und die aktuelle Lage in Honduras sprachen wir mit Harald Neuber vom... weiter