Audio (Alle Länder, Menschenrechte)

Aktive Filter: Menschenrechte (zurücksetzen)

Abtreibung in Argentinien: "Ob das Gesetz kommt oder nicht ‒ Wir machen weiter"

Wo der Staat das Recht auf Selbstbestimmung verweigert, begleitet der Zusammenschluss mehrerer feministischer Kollektive Frauen und Queers, die sich für eine Abtreibung entscheiden
In der Geschichte Lateinamerikas sind solidarische Gruppen und Bewegungen immer wieder dort, wo der Staat abwesend ist. Eine dieser Gruppen ist das Netzwerk Socorristas en red. Socorrista heißt... weiter

Zwischen Landraub und Post-Konflikt: Steinkohleförderung in Kolumbien

Für die Menschen in der Guajira im Norden Kolumbiens gibt es keinen Frieden. Denn hier liegt El Cerrejon, einer der größten Steinkohle-Tagebaue der Welt
Noch in diesem Jahr werden in Deutschland die letzten Steinkohle-Zechen dicht gemacht. Doch noch immer ist die Nachfrage für die Stromgewinnung hierzulande groß. Importiert wird der Rohstoff meist... weiter

Multiwatch ist aktiv, "damit Multis die Menschrechte respektieren"

Seit zehn Jahren schaut die Schweizer Menschenrechtsorganisation Multiwatch den globalen Großkonzernen auf die Finger
Radio Bern Rabe: Glencore ist ein Symbol geworden. Der multinationale Rohstoffkonzern ist das Symbol für die Arroganz des großen Kapitals. In Afrika oder in Lateinamerika werden Rohstoffe ausgebeutet... weiter

Kolumbien kocht - und die EU heizt mit

Protestwelle wegen der verheerenden Folgen des Freihandels mit den USA. Freihandelsabkommen mit der EU verschlimmert die Situation
Seit mehr als einem Monat dauern die Streiks an. Die größte Protestwelle seit Jahrzehnten legt Kolumbien immer wieder in Teilen lahm. Die sozialen Auseinandersetzungen forderten bereits 12 Tote und... weiter

Studie über Community Radios in Südamerika

AMARC Brasilien hat im September eine Studie veröffentlicht die die Situation von Community Radios in Südamerika vergleicht.
Der Schwerpunkt der von AMARC Brasil untersützen Studie liegt im Vergleich der rechtlichen Rahmenbedingungen in Brasilien mit neun anderen Ländern in Südamerika. Eine Produkion von Radio Dreyeckland... weiter

Internationale Konferenz für Menschenrechte in Bajo Aguán

Bericht einer Beobachterdelegation. Radio CORAX sprach mit der Journalistin Kathrin Zeiske.
Honduras gehört nach Angaben der Vereinten Nationen zu den Staaten mit der höchsten Rate an Gewalttaten weltweit. Menschenrechtsorganisationen machen seit dem Putsch 2009 immer wieder auf die prekäre... weiter

Ex-Präsident Zelaya zurück in Honduras. Und nun?

Amerika21-Redakteur Harald Neuber über die Diskussionen in der Widerstandsfront
Ende Mai kehrte der vor zwei Jahren getürzte Ex-Präsident Zelaya nach Honduras zurück. Über die Bedeutung dieser Rückkehr und die aktuelle Lage in Honduras sprachen wir mit Harald Neuber vom... weiter