Audio (Alle Länder, Umwelt)

Aktive Filter: Umwelt (zurücksetzen)

Freihandel Mercosur und EU – Eine kritische Sicht aus Brasilien

Was bringt das neue Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union für Brasilien?
Ein Forschungsprojekt der Universität Bern zum Thema Ernährungsnachhaltigkeit hat eine Stellungnahme zu den Auswirkungen des Freihandelsabkommens von Mercosur und EU erstellt. Es zeigt auf, dass sich... weiter

Chevron lehnt Verantwortung für Umweltschäden in Ecuador ab

Ölverseuchung im Amazonas: Indigene und Kleinbauern in Ecuador kämpfen für Gerechtigkeit
David gegen Goliath: So könnte man die juristische Auseinandersetzung zwischen ecuadorianischen Kleinbauern und Indigenen und dem Öl-Riesen Chevron treffend umschreiben. Fast drei Jahrzehnte lang,... weiter

Bis zum letzten Tropfen – drohender Ausverkauf des Wassers von Brasilien

Das alternative Weltwasserforum ist ein Gegenforum zum Weltwasserforum, bei dem internationale Konzerne und Organisationen alle Fragen rund ums Thema Wasser unter sich ausmachen
Vom 17. bis zum 22. März findet in Brasília das Fórum alternativo mundial da água, das alternative Weltwasserforum statt. Das Forum, bei dem verschiedene Nichtregierungsorganisationen und soziale... weiter

Monokulturen in Südamerika untergraben Ernährungssicherheit

Das Agrarbusiness macht mit dem Export von Produkten aus Monokulturen gute Gewinne. Es schafft wenig Arbeitsplätze und befördert die Landflucht
Der Süden Lateinamerikas gilt als Kornkammer der Welt. In Paraguay, Argentinien und Brasilien sind Millionen Hektar Land mit Monokulturen bedeckt, vor allem Soja. Fast immer wird genetisch... weiter

Leben vor Profit. Vom Kampf brasilianischer Chemiearbeiter

Brasilianische Chemiegewerkschaft erreicht Entschädigung für Arbeiter und Arbeiterinnen und Fonds für Forschung in Arbeitssicherheit
David gegen Goliath. Eine kleine brasilianische Chemiegewerkschaft hat es geschafft, zwei transnationale Konzerne ‒ Shell und BASF ‒ zu einer beispiellosen Vereinbarung zu verpflichten. Mehr als... weiter

Ecuador lädt Umweltausschuss des Bundestages aus

Deutsche Delegation in Ecuador nicht erwünscht. Über die Hintergründe ein Interview mit Harald Neuber von amerika21
Delegationsreisen sind ein Vorteil des Politikerlebens. Dabei können die Volksvertreterinnen und Volksvertreter ein anderes Land kennenlernen und sich direkt vor Ort die Verhältnisse ansehen, von... weiter

Agrartreibstoffe und Globalisierung gegen indigene Rechte und Biodiversität in Guatemala

Folgen der Produktion nachwachsender, pflanzlicher Rohstoffe
Nachwachsende, pflanzliche Rohstoffe – das klingt nach "Bio" und das klingt gut. Die Realität aber sieht anders aus: Für den Anbau von energiereichen Pflanzen werden indigene Kleinbauern und -... weiter

Dokumentarfilm "Raising Resistance" startet in die Kinos

Zur "Sojaisierung" Paraguays und Widerstand der Kleinbauern- und Bäuerinnen. Filmstart am 3. Mai
Nach der Infotour mit Geronimo Arevalos, für Deutschland mitorganisiert von der Kampagne meine-landwirtschaft.de, startet am 3. Mai der Dokumentarfilm "Raising Resistance" (dt. "wachsender... weiter