Audio (Alle Länder, Wirtschaft)

Aktive Filter: Wirtschaft (zurücksetzen)

Lithium in Bolivien – Trauma ohne Ende?

Nach dem Putsch ist das innovative Vorhaben gefährdet: Lithium in Bolivien zu verarbeiten – und nicht nur als Rohstoff zu exportieren
Nach den Wahlen am 20. Oktober 2019 in Bolivien sah sich Präsident Evo Morales zum Rückzug gezwungen, als sich Militär und Polizei auf die Seite einer gewaltbereiten Opposition schlugen. Damit enden... weiter

Freihandel Mercosur und EU – Eine kritische Sicht aus Brasilien

Was bringt das neue Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union für Brasilien?
Ein Forschungsprojekt der Universität Bern zum Thema Ernährungsnachhaltigkeit hat eine Stellungnahme zu den Auswirkungen des Freihandelsabkommens von Mercosur und EU erstellt. Es zeigt auf, dass sich... weiter

Chevron lehnt Verantwortung für Umweltschäden in Ecuador ab

Ölverseuchung im Amazonas: Indigene und Kleinbauern in Ecuador kämpfen für Gerechtigkeit
David gegen Goliath: So könnte man die juristische Auseinandersetzung zwischen ecuadorianischen Kleinbauern und Indigenen und dem Öl-Riesen Chevron treffend umschreiben. Fast drei Jahrzehnte lang,... weiter

Zwischen Landraub und Post-Konflikt: Steinkohleförderung in Kolumbien

Für die Menschen in der Guajira im Norden Kolumbiens gibt es keinen Frieden. Denn hier liegt El Cerrejon, einer der größten Steinkohle-Tagebaue der Welt
Noch in diesem Jahr werden in Deutschland die letzten Steinkohle-Zechen dicht gemacht. Doch noch immer ist die Nachfrage für die Stromgewinnung hierzulande groß. Importiert wird der Rohstoff meist... weiter

Monokulturen in Südamerika untergraben Ernährungssicherheit

Das Agrarbusiness macht mit dem Export von Produkten aus Monokulturen gute Gewinne. Es schafft wenig Arbeitsplätze und befördert die Landflucht
Der Süden Lateinamerikas gilt als Kornkammer der Welt. In Paraguay, Argentinien und Brasilien sind Millionen Hektar Land mit Monokulturen bedeckt, vor allem Soja. Fast immer wird genetisch... weiter

Venezuela zwischen äußerem Druck und innerer Misere

Trump übernimmt die Argumentation der venezolanischen Opposition. Bevölkerung will Dialog und Lösung der Wirtschaftskrise
US-Präsident Donald Trump wirbt zur Zeit in Lateinamerika für eine stärkere Einmischung in die inneren Angelegenheiten Venezuelas. Die US-Regierung übernimmt dabei in ihrer Argumentation einseitig... weiter