Audio (Alle Länder, Medien)

Aktive Filter: Medien (zurücksetzen)

Schlechte Zeiten für Demokratisierung der Medien in Argentinien

Argentinische Radiokollektive trotzen rückschrittlicher Medienpolitik
Von 2009 bis 2015 hatte Argentinien ein neues, fortschrittliches Mediengesetz. Doch bereits kurz nach seinem Amtsantritt Ende vergangenen Jahres erklärte der rechtskonservative Präsident Mauricio... weiter

Amerika21 im Interview bei Funkhaus Europa

Lateinamerika anders sehen: Amerika21-Redakteur Harald Neuber im Mittagsmagazin "Piazza" vom Funkhaus Europa (WDR) über die eigene Arbeit, Lateinamerika-Journalismus und Venezuela
WDR-Journalistin Christine Watty im Gespräch mit Harald Neuber zur Intention bei der Gründung des Portals Amerika21 2007 und der Entwicklung dieses Medienprojektes. Wie kann eine vorwiegend... weiter

Lateinamerika in der deutschen Medienberichterstattung

Die Auslandsberichterstattung der deutschen Medien weist systematische Defizite auf. Amerika21.de-Redakteur Malte Daniljuk über die Notwendigkeit alternativer Medien
Was erfährt man eigentlich in den deutschen Medien über Lateinamerika und welches Bild wird hierzulande über Lateinamerika vermittelt? Ein verzerrtes, meint der Journalist Malte Daniljuk von... weiter

WDR-Gespräch mit Amerika21.de-Redakteur Harald Neuber zum Vereidigungsstreit in Venezuela

Aus der Sendung Piazza vom Funkhaus Europa (WDR)
WDR-Interview mit Amerika21.de-Redakteur Harald Neuber über die verschobene Vereidigung von Hugo Chávez am 10. Januar 2013, die Forderungen der Opposition und einen "Chavismus ohne Chávez".

Studie über Community Radios in Südamerika

AMARC Brasilien hat im September eine Studie veröffentlicht die die Situation von Community Radios in Südamerika vergleicht.
Der Schwerpunkt der von AMARC Brasil untersützen Studie liegt im Vergleich der rechtlichen Rahmenbedingungen in Brasilien mit neun anderen Ländern in Südamerika. Eine Produkion von Radio Dreyeckland... weiter

Sachamanta: über alternative Medien in Argentinien

Gespräch mit Viviana Uriona über die Radiostationen der organisierten bäuerlichen und indigenen Gemeinden im Norden Argentiniens
Die Provinz Santiago del Estero, 800 km nördlich der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires , kannte die Tradition alternativer Medien schon bevor 2010 das neue Gesetz über das Menschenrecht auf... weiter