Venezuela / Kuba / Politik / Medien / Kultur

Venezuela: Auswirkungen einer Erkrankung

Amerika21.de-Redakteur Harald Neuber über die Krebserkrankung von Hugo Chávez

In Venezuela arbeitet die regierende Vereinigte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) seit geraumer Zeit an einem Projekt namens "Sozialismus des 21. Jahrhunderts". Dabei spielt bisher der Präsident des Landes eine herausragende Rolle - ein Umstand, der oft kritisiert wird und auch sehr konkrete Auswirkungen hat. Nun war Chávez aufgrund einer Krebserkrankung einige Zeit abwesend. coloRadio sprach mit Harald Neuber vom Nachrichtenportal amerika21.de über die Auswirkungen von Chávez' Abwesenheit und Wiederkehr.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr