Nachrichten (Mercosur-Länder)

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen)

Milei beleidigt Sánchez erneut nach Eklat zwischen Argentinien und Spanien

Keine Entschuldigung von Milei. Er nennt Sánchez "arrogant", "Feigling", "unheimlich". Abberufung der spanischen Botschafterin aus Argentinien
Buenos Aires/Madrid. Die diplomatische Krise zwischen Argentinien und Spanien spitzt sich nach neuen Beleidigungen des argentinischen Präsidenten Javier Milei gegen den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez weiter zu. Spanien hat daraufhin seine Botschafterin endgültig aus... weiter

In Venezuela hat der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen begonnen

Präsidentschaftskandidaten auf Wahlkampftour. Hardliner-Opposition mit Enthüllungen über Finanzierung aus den USA konfrontiert
Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat das Wahlkampfteam und seine Strategie für seine Kandidatur zur Wiederwahl am 28. Juli bekannt gegeben. In einer Pressekonferenz am Donnerstag ernannte er den Präsidenten der Nationalversammlung, Jorge Rodríguez, zum Koordinator der... weiter

24-stündiger Generalstreik legt Argentinien lahm

Massive Beteiligung am zweiten landesweiten Streik gegen die Politik der Regierung Milei. Neben Arbeitsniederlegungen auch Straßenblockaden und Suppenküchen sozialer Organisationen
Buenos Aires et al. Der Generalstreik am Donnerstag gegen die Politik der Regierung von Argentiniens Präsident Javier Milei ist auf eine enorme Akzeptanz gestoßen und hat praktisch zum Stillstand aller Wirtschaftsaktivitäten geführt. Zu der Arbeitskampfmaßnahme hatten die drei... weiter

Peronistische Opposition in Argentinien versucht den Schulterschluss

Breite Unterstützung für Unterschriftenkampagne und Generalstreik der Gewerkschaften. Einigende Rolle des Gouverneurs von Buenos Aires
Buenos Aires. Die linksperonistische Gewerkschaft CTA-A (Central de Trabajadores Argentinos Autónoma) hat eine Kampagne unter dem Motto "Ein entschlossenes Volk gegen das DNU" gestartet. Ziel ist es, eine Million Unterschriften gegen die Eildekrete und Gesetzesinitiativen des... weiter

Antrag auf Amtsenthebung von Präsident Javier Milei in Argentinien

Milei erklärt Kapitalflucht zur "Heldentat". Klagen auch wegen Todesfällen durch von der Regierung gestoppte Medikamentenlieferungen
Buenos Aires. Eine Gruppe von Persönlichkeiten aus Kultur und Politik hat beim Parlament einen 25-seitigen Antrag auf Amtsenthebung des Präsidenten Javier Milei eingereicht. Die Unterzeichner werfen ihm darin Pflichtverletzungen bei der Ausübung seines Amtes sowie mögliche... weiter

Über eine Million Menschen protestieren gegen Kürzungen bei Universitäten in Argentinien

Wegen Mileis Sparpolitik droht Schließung von Unis. Bunte Beteiligung verteidigt öffentliche Bildung. Unterstützung für Milei schwindet. Er wertet Demo ab
Buenos Aires. Mehr als eine Million Menschen haben am Dienstag in Buenos Aires und zahlreichen Provinzhauptstädten gegen die drastischen Sparmaßnahmen der ultraliberalen rechten Regierung von Javier Milei an öffentlichen Universitäten und Forschungseinrichtungen protestiert. Zum... weiter