Ricardo Vaz

Venezuela: Maduro prangert rechte Sabotage an, Machado gibt Anweisungen für Wahltag

Zahlreiche öffentliche Auftritte Maduros. González glänzt mit Abwesenheit. Umfragen sagen wahlweise großen Vorsprung für Maduro oder González voraus
Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat im Vorfeld der Wahlen am 28. Juli erneut vor der Gewalt der Opposition gewarnt. "Die faschistische Rechte ist verzweifelt", sagte er am Mittwochabend auf einer Kundgebung in Barquisimeto im Bundesstaat Lara. "Sie wissen, dass wir... weiter

Kurs auf "produktiven Aufschwung": Regierung von Venezuela setzt auf Brics+

Investitionen aus den Brics-Ländern auf den Weg gebracht. Venezuela strebt baldigen Beitritt an. Brics+ zur Begleitung der Präsidentschaftswahlen eingeladen
Caracas. Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat bekannt gegeben, dass sich das Land Investitionen aus zahlreichen Ländern des Brics-Gruppe gesichert hat. Dies eröffne auch die Möglichkeit neuer Märkte für venezolanische Waren. Die Brics-Gruppe bestand ursprünglich aus... weiter

In Venezuela hat der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen begonnen

Präsidentschaftskandidaten auf Wahlkampftour. Hardliner-Opposition mit Enthüllungen über Finanzierung aus den USA konfrontiert
Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat das Wahlkampfteam und seine Strategie für seine Kandidatur zur Wiederwahl am 28. Juli bekannt gegeben. In einer Pressekonferenz am Donnerstag ernannte er den Präsidenten der Nationalversammlung, Jorge Rodríguez, zum Koordinator der... weiter

Venezuela: Sanktionen, Einflussnahme und Souveränität

Die US-Zwangsmaßnahmen der USA schränken die Möglichkeiten Venezuelas ein, mit ausländischen Unternehmen zu verhandeln
Am 18. Oktober 2023 lockerte die Regierung von Joe Biden einige Sanktionen gegen Venezuela. Neben der vorübergehenden Aussetzung der Beschränkungen für Bankgeschäfte, Bergbauaktivitäten und Schuldentransaktionen erteilte das US-Finanzministerium eine sechsmonatige Lizenz für Geschäfte mit dem... weiter