Präsidentschaftswahlen

756 Artikel

Chaos bei der Auszählung und Übermittlung der Wahlergebnisse in El Salvador

Oppositionsparteien fordern Annullierung der Wahlen wegen Unregelmäßigkeiten. Erneute Stimmauszählung durch das Wahltribunal läuft seit Mittwoch
San Salvador. Nach etlichen Anläufen hat das Oberste Wahlgericht (TSE) in El Salvador am Mittwochnachmittag mit der endgültigen Auszählung der Stimmen begonnen.  Zuvor waren unter anderem von Wahlbeobachter:innen zahlreiche Beschwerden über massive Unregelmäßigkeiten während des... weiter

US-Regierung verschärft erneut ihre Sanktionspolitik gegen Venezuela

Weißes Haus hebt Lizenz auf und droht mit Sanktionen gegen Öl-und Gassektor, um Zulassung einer Ultrarechten zur Präsidentschaftswahl zu erzwingen
Washington/Caracas. Die US-Regierung hat am Dienstag angekündigt, die Sanktionen gegen Venezuela wieder zu verschärfen. Am Montag hatte das US-Finanzministerium bereits eine Lizenz für Transaktionen mit dem staatlichen venezolanischen Goldminenunternehmen Minerven widerrufen. In... weiter

In Mexiko führt in Umfragen Kandidatin der Regierungspartei zur nächsten Präsidentschaft

Deutlicher Vorsprung von Claudia Sheinbaum. Gemäßigt linkes und rechtes Lager jeweils in Koalitionen. Am 2. Juni ist der Urnengang
Mexiko-Stadt. In Mexiko sind vergangenen Donnerstag die Vorwahlkampagnen für die nächsten Präsidentschaftswahlen zu Ende gegangen. Die Wahlen werden am 2. Juni stattfinden. Anders als frühere Wahlkämpfe war diese Kampagne ohne Überraschungen, da die beiden großen Koalitionen ihre... weiter

Argentinien nach den Präsidentschaftswahlen

Unterschiedliche Reaktionen auf Wahlsieg des ultraliberalen Javier Milei. Die Aktienmärkte wittern Aufbruchsstimmung, Lebensmittelpreise steigen. Treffen zwischen Milei und Fernández
Buenos Aires. Zwei ernste Gesichter haben sich am Dienstagmorgen im argentinischen Präsidentenpalast getroffen. Über zwei Stunden sprachen der amtierende Präsident Alberto Fernández und sein Nachfolger, Javier Milei, über die verbleibenden Tage bis zur Amtsübergabe am 10. Dezember... weiter

Argentinien: Der Tag, an dem die Demokratie einen Libertären gebar

Milei wird sein Amt am 10. Dezember ohne Gouverneure oder parlamentarische Mehrheiten und mit breiten Sektoren gegen seine Politik antreten
Der ultrarechte Javier Milei, der von der neoliberalen Rechten unter Führung des ehemaligen Präsidenten Mauricio Macri unterstützt wird, hat die zweite Runde der argentinischen Präsidentschaftswahlen gewonnen. Er schlug den Kandidaten der Regierungspartei und derzeitigen Wirtschaftsminister Sergio... weiter