Präsidentschaftswahlen

12 Artikel

Aktive Filter: Costa Rica (zurücksetzen)

Neoliberaler Ökonom Rodrigo Chaves ist der neue Präsident von Costa Rica

Langjähriger Weltbank-Funktionär setzt sich in Stichwahl gegen Ex-Präsident Figueres durch. Wahlbeteiligung auf Rekordtief
San José. Nach Veröffentlichung der vorläufigen Ergebnisse der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen am vergangenen Sonntag durch die oberste Wahlbehörde TSE steht der neue Staats- und Regierungschef des mittelamerikanischen Landes fest. Mit Rodrigo Chaves Robles ist ein als... weiter

Wahlen in Costa Rica: Ex-Präsident und Außenseiter in Stichwahl

Vernichtende Niederlage für Regierungspartei. Beide Stichwahl-Kandidaten neoliberal. Niedrigste Wahlbeteiligung in der Geschichte des Landes
San José. Rund 3,5 Millionen Costa-Ricaner:innen sind am Sonntag an die Urnen gerufen worden, um ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten zu wählen. Das Ergebnis wurde mit großer Spannung erwartet. Dennoch gab in Umfragen knapp die Hälfte der Befragten kurz vor dem Wahltag... weiter

Regierungspartei in Costa Rica vor Absturz bei den Wahlen

Mit starken Verlusten für die PAC ist zu rechnen. Die drei aussichtsreichsten Kandidat:innen kommen in Umfragen nur auf 20 Prozent. Viele Wähler:innen bis zuletzt noch unentschieden
San José. Am heutigen Sonntag finden in Costa Rica Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Rund 3,5 Millionen Bürger:innen sind zur Teilnahme aufgerufen. Der regierenden Mitte-links-Partei Partido Acción Ciudadana (Bürgeraktionspartei, PAC) droht eine schwere Niederlage... weiter

Religiöser Schock in Costa Rica

Mit Agitation gegen Homoehe und Abtreibung geht die evangelikale Rechte als Sieger aus der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen hervor
Bis vor wenigen Wochen galt Fabricio Alvarado Muñoz als politischer Außenseiter ohne jegliche Aussicht, die Präsidentschaftswahlen in Costa Rica zu gewinnen. Vier Jahre lang vertrat der evangelikale Prediger als einziger Abgeordneter die rechtsevangelikalen Splitterpartei Restauración Nacional (RN... weiter

Hoffnung auf einen Politikwechsel: Der neue Präsident in Costa Rica

Knapp 78 Prozent für Oppositionskandidaten Solís. Schwierige Mehrheitsverhältnisse im Parlament
Der Geschichtsprofessor und Politikwissenschaftler Luis Guillermo Solís wird neuer Präsident Costa Ricas. In einer "Stichwahl ohne Gegner" setzte sich der Kandidat der bislang oppositionellen Partei der Bürgeraktion PAC (Partido Acción Ciudadana) klar gegen Johnny Araya von der noch regierenden... weiter

Präsidentschaftskandidat in Costa Rica steigt aus

Nach schlechten Umfrageergebnissen zieht Johnny Araya Kandidatur zurück. Damit enden 60 Jahre Zweiparteienherrschaft
San José. Johnny Araya, der Präsidentschaftskandidat der regierenden Partei der Nationalen Befreiung (Liberación) steigt einen Monat vor der Stichwahl aus dem Wahlkampf aus. Damit werden die costa-ricanischen Sozialdemokraten, die dominierende politische Kraft der letzten sechs... weiter

Keine Linkswende bei Wahlen in Costa Rica

San José. Bei den Präsidentschaftswahlen in Costa Rica hat nach vorläufigen Angaben der Obersten Wahlbehörde (TSE), Luis Guillermo Solís, Kandidat der Oppositionspartei PAC (Partei der Bürgerlichen Tat), überraschend mit 31 Prozent der Stimmen den ersten Wahlgang für sich... weiter