Hintergrund & Analyse (Venezuela)

Aktive Filter: Venezuela (zurücksetzen)

Das Referendum in Venezuela nimmt seinen Lauf - die Destabilisierung und der Putsch auch?

Es ist kein Geheimnis, dass die Popularität Maduros weiterhin niedrig ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Glaubwürdigkeit der Opposition gestiegen wäre
Die Aktivierung des Amtsenthebungsprozesses gegen Präsident Nicolás Maduro wirft schwierige Szenarien auf, da bereits gegen Ende des Jahres auch Gouverneurs- und Bürgermeisterwahlen abgehalten werden... weiter

Das Entschärfen einer Massenvernichtungswaffe

Der US-amerikanische Ökonom Mark Weisbrot plädiert für eine Öffnung der Wechselkurse in Venezuela
Die venezolanische Regierung hat oft einen Wirtschaftskrieg beklagt, und natürlich macht dieser einen Teil der aktuellen Situation aus. Die primäre Massenvernichtungswaffe in diesem Krieg ist der... weiter

Für die Wiedergeburt der revolutionären Politik

Zu den Lektionen aus der Wahlniederlage am 6. Dezember gehört, dass die basisdemokratischen Strukturen wieder gestärkt werden müssen
Die folgenden Arbeitshypothesen beruhen auf den politischen Lektionen, die aus der intensiven Etappe seit dem Tod des Comandante ChávezHugo Chávez, Revolutionsführer und Präsident Venezuelas (1999-... weiter

Brennpunkt Venezuela

Ignacio Ramonet über den Sieg der Opposition bei den Parlamentswahlen und die Perspektiven der Bolivarischen Revolution für 2016
Das Jahr 2016 könnte für Venezuela ein hohes Konfliktpotential mit sich bringen. Dafür gibt es sowohl interne als auch externe Ursachen. Auf interner Ebene hat sich durch den deutlichen Sieg des... weiter

Zwei Drittel für die Opposition

Amerika21-Autor Malte Daniljuk über die Parlamentswahlen in Venezuela am 6. Dezember 2015. Er war als Wahlbegleiter vor Ort
Am 6. Dezember wurde das venezolanische Parlament neu gewählt. Der Abstimmung ging ein emotionaler Wahlkampf voraus, der von der wirtschaftlichen Krise in dem lateinamerikanischen Land geprägt war.... weiter

"Die Geschichte Venezuelas ist nicht zu Ende"

Der Historiker, Autor und Dramaturg aus Venezuela gibt im Interview mit "Cubadebate" seine erste Einschätzung des Wahlergebnisses vom 6. Dezember
Welche symbolische Bedeutung könnte es haben, dass genau auf den Tag 17 Jahre nach dem ersten Wahlsieg von Hugo Chávez, die venezolanische Opposition die Parlamentswahlen gewann? Welche Gründe haben... weiter

In Venezuela geht es um viel mehr als um Wahlen

Viele Wähler mögen über den Chavismus verärgert sein, aber das bringt sie nicht automatisch dazu, sich der Rechten in die Arme zu werfen
In Venezuela bedeutet jeder Wahltermin viel mehr als nur die Wahl von Kandidaten in bestimmte Ämter. Seit dem Amtsantritt von Präsident Hugo Chávez im Jahr 1999 haben die Wahlen eine plebiszitäre... weiter

"Die transparenteste Wahl der Welt"

Wie funktioniert das elektronische Wahlsystem in Venezuela? Und gibt es rationale Gründe, am Wahlergebnis zu zweifeln?
Am 6. Dezember finden in Venezuela Parlamentswahlen statt. Angesichts vieler Vorwürfe der Opposition und internationaler Medien wegen mangelnder Transparenz und angeblicher Manipulation lohnt sich... weiter