Leticia Hillenbrand

Proteste nach Gruppenvergewaltigung durch Polizisten in Mexiko

Junge Frau soll von mehreren Polizisten vergewaltigt worden sein. Massive Demonstrationen von Frauen die gesamte Woche über
Mexiko-Stadt. Anlässlich einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 17-Jährigen durch vier Mitglieder der Polizei für Bürgersicherheit, SSC-CDMX, kam es in dieser Woche zu... weiter

"Mexiko steckt in allen Bereichen in einer tiefen Krise"

Nestora Salgado als Kommandantin der Autonomen Kommunalen Polizei der Gemeinde O
Die ehemalige Kommandantin der Autonomen Kommunalen Polizei von Olinalá im Bundesstaat Guerrero, Nestora Salgado, im Gespräch mit amerika21
Nestora Salgado war bis zu ihrer Festnahme am 21. August 2013 Koordinatorin und Kommandantin der Autonomen Kommunalen Polizei (CRAC-PC)Die Regionalkoordination der Gemeindeautoritäten (Coordinadora... weiter

"Bachelet wird mit politischer Instabilität zu kämpfen haben"

Interview mit Melissa Sepúlveda, Präsidentin der Studentenföderation der Universität Chile
Die neugewählte Präsidentin der Studentenföderation der Universität Chile (Fech), Melissa Sepúlveda Alvarado, hat bei den letzten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen nicht mit abgestimmt. Sie ist... weiter

"Die Hegemonie der großen Medien zur Diskussion stellen"

Pedro Brieger von der argentinischen Nachrichtenseite Nodal über alternative Berichterstattung zu Lateinamerika und die Kooperation mit amerika21
Die Pressefreiheit ist ein Menschenrecht. Warum ist sie so wichtig? Weil Pressefreiheit Grenzen hat. In einigen Ländern darf nicht alles uneingeschränkt gesagt werden. Wenn es zum... weiter

"Unsere Aufgabe ist, solidarisch und kritisch zu berichten"

Darius Ossami vom Nachrichtenpool Lateinamerika über alternative Berichterstattung zu Lateinamerika und die Kooperation mit amerika21
Darius, welchen Beitrag leisten Nachrichtenplattformen wie poonal und amerika21 für die Berichterstattung aus und über Lateinamerika und die Karibik für den... weiter

Musik und Grafik aus und über Mexiko

Der Rap- und Reggae-Sänger Lengualerta und der Künstler und Videoproduzent GranOM sprachen mit amerika21 über die Lage in Mexiko, ihre Zusammenarbeit und Solidarität
Wie begann die Zusammenarbeit zwischen Lengualerta und GranOM? GranOM: Als ich vor 2010 in Valencia, Spanien, lebte, habe ich im Radio die Musik von Lengualerta gehört, es hat mir so gut gefallen,... weiter