Georg Stein

Wie die Corona-Pandemie Regierung und Opposition in Venezuela doch noch eint

Gesundheitsministerium und Parteien der "harten" Opposition unterzeichnen Vereinbarung. PAHO kontrolliert Verwendung der Mittel und warnt vor politischer Vereinnahmung
Caracas. Der venezolanische Kommunikationsminister Jorge Rodríguez hat bekannt gegeben, dass das Gesundheitsministerium und die Parteien der "harten" Opposition, die sogenannte G-4-... weiter

Lateinamerika: Puebla-Gruppe fordert Schuldenschnitt und Ende der US-Sanktionspolitik

Konferenz unter dem Motto "Die Einheit ist der Weg". Frieden, Wirtschaft und Corona-Pandemie auf der Tagesordnung
São Paulo. Die Puebla-Gruppe ist erneut bei einer virtuellen Konferenz quer durch Lateinamerika zusammengekommen. An dem von São Paulo aus koordinierten fünften Treffen der Gruppe... weiter

Covid-19 in Lateinamerika: Unzählige Solidaritätsaktionen auf dem ganzen Subkontinent

Angespannte sozio-ökonomische Lage durch Corona-Pandemie extrem verschärft. Viel Hoffnungslosigkeit ohne Solidarität
Mexiko-Stadt/Santiago/Brasília. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten Krisensituation sind insbesondere die sozialen Auswirkungen enorm. So auch in Lateinamerika. In... weiter

Südamerika unter Quarantäne: Zwischen Volksküchen und Plünderungen

Lastwagen mit Lebensmitteln gestoppt und leergeräumt, Supermärkte geplündert. Netz von Volksküchen in Uruguay
Montevideo et al. In den meisten Ländern Südamerikas ist es in der ersten Woche der Quarantäne zu Plünderungen gekommen. Eine Ausnahme macht Uruguay, wo Gewerkschaften, Basiskomitees... weiter

Gesetzliche Verankerung der Friedensjustiz in Kolumbien erneut im Senat blockiert

Abgeordneter Asprilla: Verzögerungstaktik der Regierung während des gesamten Verfahrens zur Legalisierung des Friedensabkommens
Das Trauerspiel der "Operation Schneckentempo" im kolumbianischen Senat geht weiter seinen Gang. Bei der dritten und letzten Lesung der Gesetzesvorlage zur Sonderjustiz für den Frieden herrschte auf... weiter