Rudi Kurz

Regierung in Nicaragua kritisiert Opposition für Vorgehen im Friedensdialog

Präsident Ortega will Bürger mehr einbeziehen in schwierig verlaufende Gespräche. Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Sandinistischen Revolution
Managua. Bei der großen Kundgebung zum 40. Jahrestag der Revolution in Nicaragua am 19. Juli hat Präsident Daniel Ortega der Forderung des Oppositionsbündnisses Alianza Civica (... weiter

Welche Entwicklungsperspektiven hat Nicaragua?

Das Kanalprojekt ist ein Versuch, auf das Problem der Armut eine Antwort zu finden. Regierung und Bevölkerung sind sich bewusst, dass dieser Ansatz Vorteile und deutliche Risiken birgt
An vielen Stellen können wir lesen, Nicaragua ist in Lateinamerika hinter Haiti das zweitärmste Land. Es ist ein Land, das vor allem Arbeitskräfte exportiert. Etwa eine Million Menschen aus Nicaragua... weiter

Krise der Linken in Lateinamerika und Wahlen in Nicaragua

Es ist im Interesse der Menschen zu hoffen, dass dem Land eine weitere Polarisierung und Zuspitzung von Konflikten erspart bleibt
15 Jahre lang hatten linke Regierungen einen wesentlichen Einfluss auf die Politik in Lateinamerika ausgeübt, hatten eine gerechtere Verteilung der Einkommen, ein besseres Bildungssystem und mehr... weiter

Nicaragua: Kommission für Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden legt vergleichende Analyse der Todeslisten vor

Fehler und Ungereimtheiten in den Berichten der CIDH und der ANPDH festgestellt
Die Kommission für Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden (CVJP) in Nicaragua hat ihren Vorbericht (18/4 - 15/8), der insgesamt 269 Todesfälle als Folge der Krise angibt, mit den Berichten der... weiter