Andrés Antillano

Venezuela: "Wir brauchen eine offene Debatte darüber, wie die Menschenrechtsverletzungen gestoppt werden können"

Der venezolanische Kriminologe und Aktivist Andrés Antillano zu Polizeigewalt und zum kürzlich veröffentlichten UN-Bericht
Vergangene Woche ist ein vom UN-Menschenrechtsrat in Auftrag gegebener Bericht erschienen, der schwere Menschenrechtsverletzungen wie extralegale Hinrichtungen und Folter in Venezuela... weiter

Städtische Kämpfe in Caracas

Vortrag von Andrés Antillano über die "Bewegung der Siedler" in Caracas auf dem Kongress "Recht auf Stadt" in Hamburg
Vom 2. bis zum 5. Juni 2011 veranstalteten die BUKO Internationalismus und das Netzwerk "Recht auf Stadt" einen gleichnamigen Kongress in Hamburg. In diesem Rahmen hielt der Stadtteilaktivist Andrés... weiter