Kuba / Soziales / Politik

Kuba produziert jetzt zwei Impfstoffe gegen Covid-19

kuba_produktion_covid_impfstoffe.jpeg

Die industrielle Produktion der Vakzine Abdala und Soberano 02 hat in Kuba begonnen
Die industrielle Produktion der Vakzine Abdala und Soberano 02 hat in Kuba begonnen

Havanna. Kuba hat die industrielle Herstellung des Vakzins Abdala begonnen, einem der insgesamt vier Impfstoffkandidaten des Landes gegen das SARS-Cov-2-Virus.

Die behördlichen Anforderungen seien erfüllt und die Vereinheitlichung der technischen Kriterien zwischen dem Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie und dem Unternehmen Laboratorios AICA abgeschlossen. Dies teilte der Vizepräsident von BioCubaFarma, Eulogio Pimentel, mit. Die hergestellten Dosen sollen für die klinische Phase III-Studie verwendet werden. AICA Laboratories, das für die Produktion zuständig ist, ist Teil von BioCubaFarma.

Nach Angaben seiner Entwickler hat Abdala (CIGB-66) in der Phase II die Sicherheit und Immunogenität gegenüber Covid-19 bewiesen.

Bereits in der Produktion ist Soberana 02. Am 10. Februar hatte das Finlay-Institut für Impfstoffentwicklung informiert, dass Biocen die erste Charge von 150.000 Fläschchen des Vakzins fertiggestellt hat. Es soll im März für den Einsatz in klinischen Studien der Phase III verwendet werden. Die Studien der Phase II mit Soberana 02 hatten am 22. Dezember begonnen.

Ihnen gefällt, was Sie lesen?

Das freut uns. Unterstützen Sie unsere Arbeit, regelmäßige Spenden helfen uns, das Projekt amerika21 nachhaltig aufzustellen.

Ihr amerika21-Team

Kuba könnte die erste Million Dosen Soberana 02 bis Ende April ausliefern, hatte der Leiter der biopharmazeutische Behörde des Landes unlängst erklärt. "Die kubanischen Impfstoffe sind auf einem guten Weg", sagte Eduardo Martinez, der Präsident von BioCubaFarma, das 21 Forschungszentren und 32 Firmen vereint. "Kuba wird eine der ersten Nationen sein, die ihre gesamte Bevölkerung immunisiert."

Das einzige Land Lateinamerikas, das Covid-19-Impfstoffkandidaten entwickelt, will in diesem Jahr 100 Millionen Dosen Soberana 02 herstellen.

Der Inselstaat arbeitet derzeit an vier Impfstoffen: Soberana 01, Soberana 02, Mambisa und Abdala. Das Protein-basierte Vakzin Soberana 02 gilt als aussichtsreichster Kandidat. Es beinhaltet einen Teil des Coronavirus-Spike-Proteins und nutzt einen kubanischen Tetanus-Impfstoff als Trägermaterial.

In Kuba gab es bislang 46.197 bestätigte Coronavirus-Infektionen, 304 Menschen starben. Die Provinzen Santiago de Cuba, Guantánamo und Havanna sind am meisten betroffen, jedoch gingen die Infektionszahken dort in den letzten Tagen leicht zurück.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr