Venezuela

Deutsche Übersetzung der Verfassungsreform

Geschäftsträger der Botschaft Venezuelas: "Wollen zur besseren Kenntnis beitragen". Rund 800 Venezolaner in Deutschland stimmen ab

reform-verfassung-komplett.jpg

Deutsche Übersetzung der Verfassungsreform
Soll überarbeitet werden: Venezolanische Verfassung

Berlin/Caracas. Knapp eine Woche vor einem Referendum über die Reform der Verfassung in Venezuela hat die Botschaft des südamerikanischen Landes die Novelle in deutscher Übersetzung vorgestellt. Der amtierende Geschäftsträger der Botschaft, Edgar Gerardo Moros Contreras, will damit nach eigenen Angaben "zu einer besseren Kenntnis seiner Inhalte und Vorschläge beitragen". In der deutschsprachigen Presse hatten in den vergangenen Wochen nur wenige Passagen der Reform eine Rolle gespielt, die negativ auszulegen waren. So wird stets die Aufhebung der Beschränkung der Widerwählbarkeit des Staatschefs hervorgehoben, oder neue Regelungen im Falle eines nationalen Notstandes.

Die Reform besteht insgesamt aus 69 Novellierungen der insgesamt 350 Artikel der Verfassung von 1999. Am 2. Dezember wird über die Überarbeitungsvorschläge in zwei Blöcken abgestimmt.

Nach Moros Contreras´ Angaben haben sich 778 der in der Bundesrepublik Deutschland lebenden venezolanischen Bürger für die Abstimmung in den diplomatischen Vertretungen des Landes eingeschrieben". Sie hätten sich entschieden, "in den Wahllokalen ihr Stimmrecht auszuüben". Möglich sei dies in der venezolanischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt am Main und Hamburg.


Den kompletten Text der Verfassungsnovelle finden Sie als PDF-Dokument hier.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr