Johannes Schwäbl

Haft für Menschenrechtsverteidigerin in Honduras

Aktivistin wegen Teilnahme an Protesten gegen Staudammbau verurteilt. Deutsche Firma Voith Hydro an umstrittenem Projekt beteiligt
La Esperanza, Honduras. Am Freitag hat ein Gericht in der honduranischen Stadt La Esperanza Untersuchungshaft gegen die indigene Menschenrechtsverteidigerin Bertha Cáceres verhängt... weiter