Kuba / Umwelt / Politik

Dokumentar-Film "Klimaschutz: Von Kuba lernen"

Wie kann Klimaschutz in einem nicht-kapitalistischen System aussehen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir nicht in Utopien schwelgen. Wir können einfach nach Kuba schauen. Und das haben wir gemacht. Wir haben Interviews mit Professoren, Aktivistinnen und Journalisten geführt, uns selbst gebildet und alles in Erfahrung gebracht, was wir über Klimaschutz dort herausfinden konnten. Und festgestellt: Kuba ist eines der nachhaltigsten Länder der Welt — und das liegt nicht einfach an seiner Armut.

In „Klimaschutz: von Kuba lernen“ wollen wir einen Überblick geben: über die Geschichte von der kubanischen Revolution bis zur Energierevolution. Wir wollen einen Einblick in Maßnahmen wie dem landesweiten Kühlschrank-Austausch geben und das kubanische Modell der Rätedemokratie mit seinen vielfältigen zentralen und dezentralen Elementen skizzieren. Also seid gespannt!

Im Anschluss: vegane kubanische VoKü + Cocktails

Termindaten
Datum: 26.11.2022, 18:00
Stadt: Augsburg
Veranstaltungsart: Film- und Diskussionsveranstaltung
Veranstaltungsort: Die Ganze Bäckerei, Frauentorstraße 34
Veranstalter: Antikapitalistisches Klimatreffen München, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Augsburg