Mais Médicos

Vortragsreise mit Dr. Indira García Arredondo

Kubas Ärzte in Brasilien und die Gründe ihrer Rückkehr: Die Ärztin Indira García Arredondo, die in Venezuela und in Brasilien gearbeitet hat, wird authentisch über die humanitären Hilfe Kubas in Brasilien und die Situation der Menschen dort berichten. Vor dem Hintergrund des Rechtsrucks und des erzwungenen Rückzugs der medizinischen Spezialisten Kubas wird sie die Gründe und die dramatischen Folgen für Millionen armer Menschen aufzeigen. Angesichts des mehrfachen Rollbacks von politischen und humanitären Entwicklungen in Lateinamerika, werden zur Zeit die humanistischen Errungenschaften vorheriger eher linker Regierungen durch Regime-Changes zunichte gemacht. Die Mittel sind Wahlbeeinflussung (social media, Kirchen, Medien), Putsch(-versuche) und wirtschaftliche und politische Erdrosselung.

Termine & Orte:

Mo 02.09. 19:00 Uhr
Bochum Bahnhof Langendreer, Studio 108, Wallbaumweg 108
Di 03.09. 19:00 Uhr
Bonn Außenstelle der Botschaft Kubas, Kennedyallee 22-24
Mi 04.09. 19:30 Uhr
Bremen Villa Ichon, Goetheplatz 4
Do 05.09. 19:00 Uhr
Braunschweig Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1A
Fr 06.09. 19:00 Uhr
Hamburg Kunstklinik, Martinistraße 44a
Mo 09.09. 19:00 Uhr
Schwerin Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12
Di 10.09. 19:00 Uhr
Berlin Haus der Demokratie & Menschenrechte, „Havemann-Saal“, Greifswalder Str. 4
Mi 11.09. 19:00 Uhr
München Gewerkschaftshaus München, Schwanthalerstr. 64, Ludwig-Koch Raum
Do 12.09. 19:30 Uhr
Stuttgart Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1
Fr 13.09. 19:00 Uhr
Bern (CH) Casa d‘Italia, Bühlstr.57
Mo 16.09. 19:00 Uhr
Genf (CH) Maison des Associations, Rue des Savoises 15
DI 17.09. 20:00 Uhr
Yverdon-les-Bains (CH) Gressyland — Bas des Monts, Route de Lausanne 1400
MI 18.09. 19:00 Uhr
Basel (CH) Restaurant „lever du soleil“, Güterstr. 102
Do 19.09. 19:30 Uhr
Mainz Julius-Lehlbach-Haus (DGB), Kaiserstr. 26-30
Fr 20.09. 19:00 Uhr
Frankfurt Saalbau Gallus, Seminarraum 12, Frankenallee 111

Termindaten
Datum: 02.09.2019, 19:00 - 20.09.2019, 22:00
Stadt: Diverse
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: Bochum, Bonn, Bremen, Braunschweig, Hamburg, Schwerin, Berlin, München, Stuttgart, Bern, Genf, Yverdon-les-Bains, Basel, Mainz, Frankfurt
Veranstalter: Humanitäre Cubahilfe HCH, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Bremen-Cuba Solidarität konkret, Cuba Sí, Netzwerk Cuba e.V, Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba (FBK), Solidaritätsgemeinschaft GRANMA
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr