Nestor Kirchner

10 Artikel

Aktive Filter: Argentinien (zurücksetzen)

"Die Schaffung eines neuen politischen Raumes"

Ein Gespräch über die Errungenschaften und Herausforderungen des Kirchnerismus in Argentinien
Im Interview mit amerika21.de loben Jorge Markarz, Leiter der Webseite Espacio Iniciativa, und Federico Montero, Hauptkoordinator der Casa Patria Grande Präsident Nestor Kirchner, das aktuelle politische Modell Argentiniens, das mit der Wahl Néstor Kirchners 2003 begann. Bei den Wahlen im... weiter

US-Dienst INR spionierte in Argentinien

US-Diplomat Arturo Valenzuela (re.) mit Vizepräsidenten Julio Cobos (li.)
Wikileaks und Lateinamerika: US-Außenamt wusste wenig über argentinische Regierung. Spionagedienst INR holte Informationen ein
Buenos Aires/Washington. Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández war für die US-Regierung anscheinend lange schwer einzuschätzen. Dies lässt ein von dem Internetportal Wikileaks veröffentlichtes Dokument des Nachrichtendienstes des US-Außenministeriums (INR) vermuten. In... weiter

Ende der Ära Kirchner?

Versuch einer Bilanz
Der Tod Néstor Kirchners hat nicht nur in Argentinien, sondern auch in ganz Lateinamerika eine große Resonanz ausgelöst. Offene Kritik an seiner Politik wurde selbst von konservativer Seite selten bzw. sehr verhalten formuliert, es überwiegen bislang die – teilweise heroisierenden – Stimmen, die... weiter

Argentinien zwischen Trauer und Courage

Spontane Trauerkundgebung auf der Plaza de Mayo am Mittwoch
Der Tod des ehemaligen Präsidenten Néstor Kirchner erschüttert das südamerikanische Land. Impressionen aus der Hauptstadt
Buenos Aires. Der plötzliche Tod des ehemaligen Präsidenten Néstor Kirchner bewegt Argentinien. Die Regierung verhängte drei Tage Staatstrauer, selbst die Fußballliga wird am kommenden Wochenende pausieren. Zehntausende Menschen versammelten sich am gestrigen Mittwoch im Zentrum... weiter