Bergbau

19 Artikel

Aktive Filter: Ecuador (zurücksetzen)

Verfassungsgericht in Ecuador: Bergbau im Nebelwald verstößt gegen die Rechte der Natur

Urteil gilt als historisch. Rechte der Natur sind in der Verfassung verankerte Normen, "nicht nur Ideale oder rhetorische Erklärungen"
Quito. Das Verfassungsgericht von Ecuador hat entschieden, dass die Vorhaben zum Abbau von Kupfer und Gold im andinen Nebelwald von Los Cedros verfassungswidrig sind und gegen die Rechte der Natur verstoßen. Mit dem Urteil sind alle Konzessionen an das staatliche ecuadorianische... weiter

Bergbau in Ecuador: Räumung illegaler Siedlung, Unterstützung von Großkonzernen

Fast 2.500 staatliche Einsatzkräfte nehmen abgelegenes Dorf unter Kontrolle. Referendum gegen legale Förderung abgelehnt
Quito. Einsatzkräfte der Polizei und des Militärs haben in der Provinz Imbabura im Norden Ecuadors ein Dorf geräumt, das in den letzten Jahren ohne Erlaubnis der Behörden errichtet worden war und in dessen Umfeld in großem Umfang illegale Bergbauaktivitäten stattgefunden haben... weiter

Entführte Soldaten in Ecuador wieder frei

Quito. Im Amazonasgebiet entführte Soldaten der ecuadorianischen Streitkräfte sind freigelassen worden. Dies gab Verteidigungsminister Ricardo Patiño am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Die elf Soldaten seien "wohlauf". Die Gruppe war am Montag auf ihrer Heimreise über... weiter

Ecuador debattiert neues Bergbaugesetz

Genehmigungen sollen beschleunigt und lokale Gemeinden stärker beteiligt werden. Protest von Indigenen Gruppen
Quito. Im Parlament von Ecuador dauert die Debatte über eine Änderung der Bergbaugesetze an. Die Novelle war zuvor in verschiedenen Provinzen diskutiert worden. Dabei wurden auch Bewohner und Vertreter sozialer Organisationen befragt. Die Verwaltung legte zwanzig... weiter