Bergbau

20 Artikel

Aktive Filter: Guatemala (zurücksetzen)

Guatemala: Bluestone Resources will Gold- und Silbermine Cerro Blanco in Tagebau umwandeln

Die Vorgängerregierung hatte den Antrag des kanadischen Bergbauunternehmens bewilligt. Nun will die neue Regierung die Umweltlizenzen prüfen
Asunción Mita/Jutiapa. Das Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen (Marn) der amtierenden Regierung von Bernardo Arévalo hat eine Überprüfung der Umweltlizenz für das umstrittene Cerro Blanco-Projekt angekündigt. Ende Januar hatte Bluestone Resources die Wiedereröffnung... weiter

Regierung verhängt erneut Ausnahmezustand im Nordosten von Guatemala

Militär und Polizei im Einsatz. Kritik von sozialen Bewegungen und Gemeinden: Protest gegen Umweltzerstörung soll unterbunden werden
Guatemala-Stadt. Der Präsident von Guatemala, Alejandro Giammattei, hat auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie am 19. Juli 2020 für 30 Tage den Ausnahmezustand in fünf Landkreisen im Nordosten des Landes verhängt. Betroffen sind El Estor, Livingston und Morales in Izabal sowie Santa... weiter

Ausnahmezustand im Nordosten von Guatemala

Mutmaßlicher Mord an drei Soldaten als Begründung. Vor allem umliegende Regionen mit vielen natürlichen Ressourcen betroffen
Guatemala-Stadt. Rund eine Woche nach der Verhängung des Ausnahmezustands in 22 Landkreisen in sechs verschiedenen Provinzen von Guatemala regt sich gegen diese Maßnahme immer mehr Widerstand. Hintergrund ist die ungeklärte Tötung von drei Soldaten der guatemaltekischen Armee, die... weiter

Widerstand gegen US-Bergbaukonzern in Guatemala

Polizei löst gewaltsam Protestcamp vor der Mine eines US-Bergbaukonzerns auf. Gegner des Vorhabens behalten friedlichen Widerstand bei
Guatemala-Stadt. In Guatemala dauert der Widerstand gegen Großprojekte des US-amerikanischen Bergbaukonzerns Cassiday & Asociate (KCA) an. Anwohner der betroffenen Region, die sich gegen die behördlich autorisierte Wideraufnahme des Goldabbaus wehren, sind in den... weiter

Indigene und Bauern gegen Bergbau in Guatemala

98 Prozent stimmen gegen Abbau von Bodenschätzen. Großdemonstration für Stillegung laufender Vorhaben und Verstaatlichung der Stromversorgung
Jalapa, Guatemala. In der Gemeinde Jalapa im Südosten von Guatemala hat eine seit langem vorbereitete Volksabstimmung über Bergbauprojekte stattgefunden. Zur Abstimmung stand die Frage: "Sind Sie damit einverstanden, dass auf dem Gebiet der Gemeinde Jalapa Aktivitäten zur... weiter