Kongress

10 Artikel

Aktive Filter: Peru (zurücksetzen)

Größte Arbeitervereinigung in Peru ruft zu solidarischen Protesten gegen Regierung auf

Soziale und politische Organisationen nehmen Mobilisierung wieder auf. Von Polizeiführung lancierter "Friedensmarsch" als Verfassungsbruch kritisiert
Lima. Nach einer zweiwöchigen Ruhepause über den Jahreswechsel gehen die Proteste gegen die Regierung von Präsidentin Dina Boluarte weiter. Gewerkschaften und soziale Organisationen hatten für Mittwoch zu friedlichen Märschen und Protesten aufgerufen. Nach Angaben des peruanischen... weiter

Kongress in Peru lehnt Neuwahlen ab, Proteste im ganzen Land gehen weiter

Zahl der getöteten Protestteilnehmer:innen auf 24 gestiegen, zahlreiche Verletzte in Krankenhäusern. Anzeige gegen Präsidentin Boluarte wegen Mordes
Lima. Die Demonstrationen in Peru für die Schließung des Kongresses und vorgezogene Parlamentswahlen reißen nicht ab. Die Zahl der Todesopfer unter den Protestteilnehmer:innen ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums auf 24 gestiegen. Menschenrechtsorganisationen machen... weiter

Landesweite Proteste in Peru für Auflösung des Kongresses und Neuwahlen

Straßensperren und Besetzungen vor allem in ländlichen Gebieten. Forderung nach Freilassung Castillos. Neue Präsidentin verhängt Ausnahmezustand im Süden
Lima et al. Nach Absetzung des Präsidenten Pedro Castillo und Aufstellung des neuen Kabinetts durch die neue Präsidentin Dina Boluarte kommt es landesweit weiterhin zu massiven Protesten, Straßenblockaden und Streiks. Drei Menschen sind nach Regierungsangaben bei... weiter

Stimmen in Peru ausgezählt: Castillo und Fujimori in der Stichwahl

Die peruanischen Wähler werden sich zwischen der Linken und der Rechten entscheiden müssen. Zehn Parteien im Parlament vertreten
Lima. Laut der letzten Auszählung des Nationalen Büros für Wahlprozesse (ONPE) ziehen der Sozialist Pedro Castillo (Freies Peru, PL, 19 Prozent) und die Rechtspopulistin Keiko Fujimori (Volkskraft, FP, 13 Prozent) in die Stichwahl ein. Der Ultrarechte Rafael López Aliaga (... weiter

Peru: "Alle sollen gehen!"

Präsident Vizcarra will in Peru mit Kongress-Neuwahlen aus der Krise kommen
Politisches Chaos in Peru: Nach mehrmonatigem Machtkampf zwischen Exekutive und Legislative um Anti-Korruptions-Reformen löst Präsident Martín Vizcarra kurzerhand den peruanischen Kongress auf. Dieser ernennt trotzdem eine Interimspräsidentin, die schon nach einem Tag zurücktritt. Und alle berufen... weiter

Keiko Fujimori in Peru mit "Fuerza Popular" weit in Führung

Fujimori verpasst absolute Mehrheit und tritt bei Stichwahl am 5. Juni gegen neoliberalen Ökonom Kuczynski an. Linksbündnis überraschend bei 18 Prozent
Lima. Bei den Präsidentschafts- und Kongresswahlen am Sonntag in Peru sind das Mitte-Rechts-Bündnis "Volkskraft" (FP) und seine Spitzenkandidatin Keiko Fujimori als klare Sieger hervorgegangen. Nach Auszählung von 95 Prozent aller abgegebenen Stimmen liegt Fujimori mit rund 39... weiter