Wahlen

14 Artikel

Aktive Filter: Chile (zurücksetzen)

Chiles Kongress ersetzt Pinochets Wahlsystem

Ab 2017 gilt das System der Verhältniswahl. Anzahl der Repräsentanten wird erhöht. Zugang für unabhängige Kandidaten und kleine Parteien vereinfacht
Valparaíso/Santiago. Das chilenische Parlament hat mit großer Mehrheit der Gesetzesvorlage des Senats zum neuen Wahlsystem zugestimmt. Damit wird das bisher angewandte binominale... weiter

Michelle Bachelet ist neue Präsidentin von Chile

Die Siegerin der Präsidentschaftswahlen in Chile: Michelle Bachelet
Kandidatin des Bündnisses Nueva Mayoria siegt mit 62 Prozent. Bildung, soziale Gerechtigkeit und neue Verfassung Hauptziele. Geringe Wahlbeteiigung
Santiago de Chile. Mit 62,16 Prozent der abgegebenen Stimmen ist Michelle Bachelet, die Kandidatin des Mitte-Links-Bündnisses Nueva Mayoría, zum zweiten Mal zur Präsidentin des... weiter

Bringt die heutige Wahl den Machtwechsel für Chile?

Kandidatin des Bündnisses Nueva Mayoria, Michelle Bachelet, führt in Umfragen mit rund 64 Prozent. Geringe Wahlbeteiligung prognostiziert
Santiago de Chile. Am heutigen Sonntag sind über 13 Millionen Chilenen aufgerufen, in der Stichwahl des zweiten Wahlgangs die neue Präsidentin des Landes zu bestimmen. Die Kandidatin... weiter

Marcel Claude: Chiles Alternativkandidat

Bei den Präsidentschaftswahlen in Chile entscheiden die Wähler zwischen Michelle Bachelet und Evelyn Matthei. Doch die Politiklandschaft hat mehr zu bieten
Chile ist ein Land, dessen repräsentative Demokratie, ähnlich wie in Deutschland, faktisch zu einem politischen Duopol, einem Hin und Her zwischen zwei politischen Lagern, geworden ist. Ähnlich wie... weiter

Chile: "Vom Aufschwung profitieren nur Wenige"

Der chilenische Abgeordnete Ramón Farías Ponce (Partido por la Democracia) spricht vor der chilenischen Wahl über Erfolge, Misserfolge, Herausforderungen und Ziele
Ramón Farías Ponce ist Abgeordneter der PPD (Partido por la Democracia) im chilenischen Parlament. Er begann seine politische Karriere in den neunziger Jahren als Bürgermeister von San Joaquín, einem... weiter

Kandidat der Rechten in Chile wirft das Handtuch

Desaströse Kandidatensuche des konservativen Lagers. Familie der neue Anwärterin hatte enge Kontakte zur Pinochet-Diktatur
Santiago de Chile. Der Kandidat des rechtskonservativen Parteienbündnisses Alianza por Chile, Pablo Longueira, hat seinen Rückzug aus dem Rennen um das chilenische... weiter

Kommunisten in Chile unterstützen Bachelet

Wahlbündnis "Neue Mehrheit" will chilenische Verfassung ändern. Christdemokraten sehen "Rückfall in die Zeiten der Unidad Popular"
Santiago de Chile. Die kommunistische Partei Chiles (KPC) wird bei den Vorwahlen für die im November bevorstehenden Präsidentschaftswahlen die Sozialdemokratin Michelle Bachelet... weiter

Acht Millionen zeigen es uns

Analyse zur Wahlverweigerung bei den Kommunalwahlen in Chile. Die Zeitschrift Punto Final beschreibt die politische Situation vor den Präsidentschaftswahlen 2013 und fordert eine neue Verfassung
Der erstaunlich hohe Anteil von Nichtwählern bei den Kommunalwahlen als der markanteste Aspekt jenes 28. Oktober hatte eine unvorhersehbare Konsequenz. Die politische Klasse, die zu 60 Prozent selber... weiter

Vorwahlen in Chiles Opposition

Logo des Bündnisses Concertación
Zum ersten Mal lässt das Mitte-Links-Bündnis Concertación über seine Kandidaten für die Kommunalwahl öffentlich abstimmen
Santiago de Chile. In Chile hat das Mitte-Links-Bündnis Concertación ("Koalition der Parteien für die Demokratie") am 1. April ein politisches Novum gewagt: Die Kandidaten für die im... weiter