Evo Morales

353 Artikel

Fünf gegen Fünfhundert

Am 22. Januar 2006 wurde Evo Morales als Präsident Boliviens vereidigt. Eine kommentierte und unvollständige Zwischenbilanz
Gegen die Regierung Evo Morales kann vieles gesagt werden. Es gab etliche Pannen und viele der Schritte der "Regierung der sozialen Bewegungen", als welche sie sich zurecht selber sieht, laufen nach... weiter

Paraguay nimmt Morales-Gegner auf

Mario Cossío
Oppositioneller Ex-Präfekt von Departement Tarija wurde als Flüchtling anerkannt. Regierung in La Paz kritisiert Entscheidung
Asunción/La Paz. Der bolivianische Oppositionspolitiker Mario Cossío ist in Paraguay als politischer Flüchtling anerkannt worden. Dieser Status erhielt der ehemalige Präfekten des... weiter

Medienrummel um Diplomatenpässe

Private Nachrichtenkonzerne in Bolivien machen massiv Stimmung gegen die Linksregierung von Präsident Evo Morales
Auf Teufel komm raus versucht Boliviens Opposition die Linksregierung der "Bewegung zum Sozialismus" (MAS) und die Führung der katholischen Kirche des Andenlandes gegeneinander aufzuwiegeln, um so... weiter

Bolivien und Chile verbessern Beziehungen

Evo Morales und Sebastian Piñera am Rande des Mercosur-Gipfels
Einigung zwischen Präsidenten beider Staaten am Rande des Mercosur-Gipfels in Brasilien. Zugang Boliviens zum Pazifik wird beraten
Foz do Iguacu, Brasilien. Die beiden benachbarten lateinamerikanischen Staaten Bolivien und Chile wollen ihre Beziehungen verbessern. Hierzu vereinbarten die beiden Präsidenten Evo... weiter

Boliviens Kirche paktiert mit Ultrarechten

Internetseite von UnoAmérica
Bischofskonferenz trifft Mitglieder der radikalen Organisation UnoAmérica. Unterstützung für regierungsfeindlichen Klerus auch aus Deutschland
La Paz. Kritische Mitglieder der bolivianischen Kirche haben mögliche Verstrickungen zwischen der Lateinamerikanischen Bischofskonferenz (CELAM) mit der ultrarechten Opposition im... weiter