Kuba / Soziales

Kuba: Fidel Castro wird 140 Jahre alt

fidel-castro.jpg

Fidel Castro
Fidel Castro

Havanna. Ein früherer Arzt des ehemaligen Staats- und Regierungschefs Kubas, Fidel Castro, hat dem inzwischen 84-jährigen eine Lebensdauer von "bis zu 140 Jahren" vorhergesagt. Eugenio Selman-Housein machte seine wohl nicht ganz ernst gemeine Bemerkung auf einer dreitägigen Konferenz in der kubanischen Hauptstadt Havanna zu Menschen im hohen Alter. Selman-Housein hatte mehrere Jahre lang ein Team aus Ärzten geleitet, das für die medizinische Betreuung des kubanischen Revolutionsführers und anderer hochrangiger Politiker verantwortlich war.

Die Mediziner- und Expertenkonferenz in Havanna ging vor allem auf die soziale und medizinische Begleitung von Menschen mit einem Lebensalter von über 100 Jahren ein. Die international anerkannte medizinische Versorgung in Kuba hat in diesem Entwicklungsland das Lebensalter massiv ansteigen lassen. Nach Angaben kubanischer Medien leben in dem Elf-Millionen-Einwohner-Land 1551 Menschen mit einem Alter von über 100 Jahren.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr