Hintergrund & Analyse (Venezuela)

Aktive Filter: Venezuela (zurücksetzen)

Politische Gefangene in Venezuela?

Ideologie ist kein Freibrief für kriminelle Handlungen. Anwältin Eva Golinger zu aktuellem Appell von Amnesty International
Wenn Politiker und politische Akteure Verbrechen begehen, können sie sich dann hinter Vorwürfen der Verfolgung verstecken? Während internationale Organisationen mit Rückendeckung aus Washington die... weiter

Wahlkampagne gegen Venezuela

Erst im September werden in Venezuela die Parlamentswahlen stattfinden, doch die internationale Kampagne zur Delegitimierung der Regierung hat schon begonnen
In Venezuela finden im September die Wahlen zur Nationalversammlung statt und der Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Ich spreche hier von der internationalen Kampagne. Sie wird weitgehend über... weiter

Neue Schritte zum Aufbau der Volksmacht

Revolution, nicht Reform: partizipative Demokratie und Arbeiterkontrolle wird in Venezuela vorangetrieben
"Die freie, souveräne und unabhängige Heimat unserer Träume wird nur wahr werden, wenn wir den Prozess radikalisieren und den Übergang zum Sozialismus beschleunigen", schrieb der venezolanische... weiter

USAID steckt hinter den "weißen Händen"

Jahresbericht 2009 über die Aktivitäten von USAID in Venezuela: 32 Prozent der in Millionenhöhe dort eingesetzten Gelder an Jugend- und Studentengruppen, sind mit der Opposition verbunden
Von den 7,45 Mio. US-Dollar, die an Gruppen und politische Projekte in Venezuela flossen, wurde der Großteil dafür aufgewendet, "die politische Debatte unter Studenten zu fördern, um das Niveau der... weiter

Studierende gegen Schlagmann

Konfrontationen zwischen Regierung und Opposition spitzen sich zu
Die neoliberale Studierendenbewegung in Venezuela geht wieder massiv auf die Straße. Sie protestiert gegen die venezolanische Medienpolitik, die Stromknappheit sowie die Regierung an sich. Eine... weiter

Die Nationale Bolivarische Miliz

Die revolutionäre Strömung Bolivar und Zamora und der Aufbau der bewaffneten Volksmacht: die Nationale Bolivarische Miliz
Als revolutionäre Strömung übernehmen wir den Aufbau der Nationalen Bolivarischen Miliz ausgehend von zwei grundlegenden Überzeugungen: Dass die bewaffnete Macht des Volkes ein konstituierender... weiter

Venezuela vor großen Herausforderungen

Venezuela steht im Wahljahr 2010 vor großen Herausforderungen. Eine Analyse von Gregory Wilpert
Das Jahr 2010 wird womöglich eins der schwierigsten Jahre für die Chávez-Regierung seit 2002, dem Jahr des Putschversuchs und des Ölförderungsstopps. Ende letzten Jahres sah es noch so aus, als ob... weiter

"Das Volk kann sich nur selber retten"

Beitrag von Alberto Müller Rojas, erster Vizepräsident der Vereinigten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV), zum Verhältnis von Volksmacht und repräsentativer Demokratie
Unter den gegenwärtigen Umständen sollten die "Avantgarden" jeglichen Versuch unterlassen, den Willen des Volkes zu manipulieren. Nicht nur, weil die nationale Leitung der PSUV und die auf den... weiter

Forschungsbericht über die Berichterstattung der BBC zum Thema Venezuela

Forscher an der University of the West of England (UWE) in Großbritannien haben eine anhaltende und systematische tendenziöse Berichterstattung der BBC im Hinblick auf Venezuela aufgedeckt.
Dr. Lee Salter und Dr. Dave Weltman haben BBC-Berichte über Venezuela in den letzten zehn Jahren - seit Hugo Chavez in das Präsidentenamt gewählt worden ist - im Zuge eines laufenden... weiter

Die Agenda der Chavistas

Die lateinamerikanische Linke setzt zur Gegenoffensive an. Federführend ist Venezuela. Beobachtungen aus Caracas
In einem Gespräch mit der italienischen Tageszeitung il manifesto äußerte sich Álvaro Garcia Linera, Soziologe, führendes Mitglied der regierenden Bewegung zum Sozialismus (MAS) und Vizepräsident... weiter

Von der Vertikalen in die Horizontale

Der Dokumentarfilm "Comuna im Aubau" zeigt: Die spannendsten Entwicklungen in Venezuela finden jenseits der Regierung statt
Nachbarinnen und Nachbarn organisieren sich, legen die Prioritäten im Viertel fest und verabschieden auf basisdemokratischen Versammlungen Projekte. Straßen werden saniert, Häuser ausgebessert oder... weiter

Und wenn wir die Wahlen verlieren...?

Kritischer Kommentar des Diplomaten Roy Chaderton an die bolivarische Bewegung
Wir könnten verlieren, wenn wir uns nicht radikal überprüfen, berichtigen und neuen Schwung holen. Fidel hat einmal gesagt, dass Präsident Chávez nicht der Bürgermeister aller Orte von Venezuela sein... weiter

Comandante Fausto und die "4,30-Ära"

Alí Rodríguez Araque ist mit der überraschenden und zugleich drastischen "Kurs"wende in der venezolanischen Währungspolitik endgültig zum Chef-Architekten der Bolivarischen Revolution aufgestiegen
Bereits in den ersten Jahren der Regierung Chávez hatte Alí Rodríguez Araque als verantwortlicher Minister für Energie und Öl (1999-2000) und dann als Chef der staatlichen Ölgeselschaft PdVSA (2002-... weiter