Vilma Guzmán

"Pandemie der Habgier": Corona-Todesfälle im Globalen Süden viermal höher

Laut Oxfam sind in armen Ländern 19,6 Millionen Menschen an der Pandemie gestorben. Die Reichen der Welt haben ihr Vermögen dabei verdoppelt
Barcelona. Ein aktueller Bericht von Oxfam Intermón stellt fest, dass die durch Covid-19 verursachten Todesfälle in armen Ländern viermal so hoch waren wie in reichen Ländern. Zwei... weiter

Kuba und der Ukraine-Krieg

Kritik an Gewaltanwendung und Nichtbeachtung internationalen Rechts durch Russland, aber auch an Politik der USA und der Nato. Krieg könnte Folgen für Kubas Wirtschaft haben
Havanna. Bei der Sondersitzung der UN-Generalversammlung am Mittwoch hat Kuba sich bei der Abstimmung über eine "nicht bindende" Resolution, in der der Einmarsch Russlands in die... weiter

Kolumbien: Schwere Kämpfe zwischen Farc-Dissidenten und ELN in der Provinz Arauca

Tote bei Gefechten. ELN und Farc-Gruppierung machen sich gegenseitig verantwortlich. Streitkräfte in Venezuela in Alarmbereitschaft
Arauca. Seit dem Ausbruch der Kämpfe zwischen der Guerilla Nationale Befreiungsarmee (ELN) und Farc-Dissidentengruppen im kolumbianischen Grenzgebiet Arauca sind 52 Familien auf der... weiter

Protestwelle in Venezuela für höhere Löhne und Arbeitsrechte im öffentlichen Dienst

Zur Inflationsbekämpfung wurden Leistungen gekürzt, Löhne gesenkt und das Recht auf Tarifverhandlungen ausgesetzt. Folge: Lebenshaltungskosten unbezahlbar
Caracas. Inmitten landesweiter Proteste hat die venezolanische Regierung einen Dialog mit den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes begonnen, um ihre Forderungen zu diskutieren... weiter